Bericht des Soester Anzeigers vom 11. Juni: Als „dicke Überraschung“ wertete der Club selber den Verlauf der Vorstandswahlen. Damit hatte vor Beginn der gut besuchten Jahreshauptversammlung des Werler Schwimmclubs im Werlinger niemand gerechnet: Nicht mehr Tanja Klar trägt die Verantwortung, sondern Silja Schulte ist nunmehr sportliche Leiterin.

 

Es setzte sich somit der Wille der Schwimmer durch, die bei der Abstimmung auf die „Neue“ setzten. Als 2. Vorsitzenden bestätigte die Versammlung Jörg Nolte, der bisher dieses Amt kommissarisch inne hatte. Gleiches gilt für Jutta Müller als Kassiererin. Den Vorstandsposten des Pressewarts teilen sich weiterhin Thomas und Annika Dreschler. Jugendwart ist nun Lars Rückebeil, der das Amt vom Vater Sven Rückebeil übernahm. Damit ist der Vorstand wieder komplett.

Die neue Homepage geht in den nächsten Tagen ins Netz – unter „www.sc-hellweg-werl.de“. Auch im Internet wird die Dreistufigkeit des Vereins in Leistungsschwimmer, Aquaballer und Synchronschwimmer deutlich.

Zu den nächsten Veranstaltungen gehören die heutige Radtour mit Übernachtung zum Möhnesee und im August der große Wettkampf. Das Jahr wird mit dem „Nikolausschwimmen“ ausklingen.